Lucinde. Ein Roman. StudienausgabeText

Reclams Universal-Bibliothek
0
Kritiken
Leseprobe
Als gelesen kennzeichnen
Wie Sie das Buch nach dem Kauf lesen
Buchbeschreibung

Die Veröffentlichung löste 1799 einen Skandal aus, verherrlicht «Lucinde» doch, im Widerspruch zu geltenden Konventionen, die Einheit der geistig-seelischen und körperlich-sinnlichen Liebe – noch dazu erkennbar autobiographisch gefärbt. Doch Schlegels einziger Roman zielt weiter: auf das universale romantische Kunstwerk, das alle poetischen Gattungen, Poetologie, Philosophie, ja das Leben selbst mitumfasst. Die Studienausgabe bietet als einzige lieferbare Edition den Text in der Gestalt des Erstdrucks und erschließt ihn mit einem Stellenkommentar und einem ausführlichen Nachwort.


E-Book mit Seitenzählung der gedruckten Ausgabe: Buch und E-Book können parallel benutzt werden.

Detaillierte Informationen
  • Altersbeschränkung: 0+
  • Größe: 180 S. 1 Illustration
Lucinde. Ein Roman. Studienausgabe von Friedrich Schlegel — eBook als epub, txt, mobi, pdf herunterladen oder online lesen. Posten Sie Kommentare oder Kritiken, stimmen Sie für Ihren Favoriten.
Buch ist Teil der Reihe
«Reclams Universal-Bibliothek»
Lucinde. Ein Roman. Studienausgabe
Das Stuttgarter Hutzelmännlein. Märchen
Freiheit und Kalkül. Die Politik der Algorithmen
-5%

Rezension schreiben

Was halten Sie von das Buch?
Bewerten Sie das Buch: