Der Bergpfarrer 380 – Heimatroman

Text
Nie habe ich dich mehr geliebt
Aus der Reihe: Der Bergpfarrer #380
0
Kritiken
Leseprobe
Als gelesen kennzeichnen
Wie Sie das Buch nach dem Kauf lesen
Buchbeschreibung

Mit dem Bergpfarrer hat der bekannte Heimatromanautor Toni Waidacher einen wahrhaft unverwechselbaren Charakter geschaffen. Die Romanserie läuft seit über 10 Jahren, hat sich in ihren Themen stets weiterentwickelt und ist interessant für Jung und Alt! Unter anderem gingen auch mehrere Spielfilme im ZDF mit Millionen Zuschauern daraus hervor.



Anna und Karl Vollmers, der junge Graf, Thomas von Darrenberg, – alle starrten den guten Hirten von St. Johann an, als sei er eine Erscheinung aus einer anderen Welt.


Sebastian lächelte. Er konnte die Verwunderung der drei Menschen verstehen. Erst hatten sie wochenlang keinen Kontakt zu dem Madel, und dann stand plötzlich ein Priester in der Tür und erklärte, er bringe Nachricht von der Vermissten. «Sie meinen wirklich Henrike?», fragte Thomas, der als Erster die Sprache wiederfand. Der Bergpfarrer nickte.


"Henrike Vollmer, ja", antwortete er und schaute das Ehepaar an. «Sie sind doch ihre Eltern?» «Ja», bestätigte Karl Vollmer, «wie geht es unserer Tochter?»


Anna sah ihren Mann an und schüttelte vorwurfsvoll den Kopf. «Also, das müssen wir doch nicht hier, in der Tür, besprechen», sagte sie.

Detaillierte Informationen
  • Altersbeschränkung: 18+
Der Bergpfarrer 380 – Heimatroman von Toni Waidacher — als epub, mobi, pdf herunterladen oder online lesen. Posten Sie Kommentare oder Kritiken, stimmen Sie für Ihren Favoriten.
Buch ist Teil der Reihe
«Der Bergpfarrer»
Der Bergpfarrer Staffel 22 – Heimatroman
Der Bergpfarrer 302 – Heimatroman
Der Bergpfarrer 303 – Heimatroman
-5%

Rezension schreiben

Was halten Sie von das Buch?
Bewerten Sie das Buch: